Termin online vereinbaren
Urologie Leverkusen
Urologe LeverkusenUrologie StartseiteLeverkusen UrologeArzt Urologe LeverkusenLeverkusen UrologeDr. RadelyLeverkusen UrologeUrologie Praxis LeverkusenLeverkusen UrologeUrologie LeverkusenLeverkusen UrologeUrologen LeverkusenLeverkusen UrologeUrologie VerzeichnisLeverkusen UrologeFacharzt UrologieLeverkusen Ärzte
Leverkusen Urologie
Urologie Leverkusen

Potenzstörungen


Potenz- oder Erektionsstörungen liegen vor, wenn sich der Penis trotz sexueller Erregung nicht versteift, bzw. die Erektion nicht halten kann. Die Gründe für diese „erektile Dysfunktion" können sowohl physische als auch psychische Ursachen haben. Während psychisch bedingte Potenzstörungen meist vorübergehend sind und oftmals durch Abbau von Stress oder einer psychologischen Bereuung entschärft werden können, kommt es bei den körperlich bedingten Störungen in der Regel zum vollständigen Verlust der Erektionsfähigkeit. Erkrankungen wie Arterienverkalkung, Bluthochdruck oder hormonelle Störungen (Testosteronmangel oder Diabetes) können mögliche Ursachen für eine körperlich bedingte Potenzstörung sein. Die hormonellen Störungen können durch eine einfache Blutanalyse abgeklärt werden.

IGEL-Leistungen

Untersuchungen / Behandlungsmöglichkeiten

In einem ausführlichen Gespräch wird zunächst die Krankengeschichte erhoben. Sofern psychisch bedingte Ursachen ausgeschlossen werden können, erfolgt eine körperliche Untersuchung sowie eine Blutabnahme, um Hinweise auf eventuell vorliegende Begleiterkrankungen zu erhalten. Ein Schwellkörper-Injektionstest in Verbindung mit einer Ultraschalluntersuchung liefert zusätzlich Erkenntnisse über den Zustand der Blutgefäße und der Schwellkörper. Je nach Befund wird eine medikamentöse oder operative Behandlungsmethode festgesetzt.


Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:
http://www.medizinfo.de/urologie/anatomie/geschlechtsorgane.shtml
http://www.medizinfo.de/urologie/anatomie/penis.shtml
http://www.medizinfo.de/urologie/erektile_dysfunktion/start.shtml
http://www.medizinfo.de/endokrinologie/andropause/start.htm


Informationsblatt und Anmeldeformular zum Hormoncheck


Informationsblatt und Anmeldeformular Hormoncheck

 
Dr. med. G. & M. RadelyKontakt per E-Mail